Mitgliedsregeln

Wenn du Mitglied beim Tauschring Wedding wirst, gibst du dein Einverständis zu den folgenden Mitgliedsregeln. Hier sind unsere Ziele, Arbeits- & Funktionsweise festgeschrieben. Das Zustimmen zu den Mitgliedsregeln soll Missverständnissen vorbeugen und das Zusammenarbeiten erleichtern.

TAUSCHRING WEDDING

MITGLIEDSREGELN

1. Selbstverständnis
Der Tauschring Wedding ist eine Plattform zum kostenfreien Austausch von Fähigkeiten und Arbeit mit Hilfe eines Stunden-Verrechnungssystems. Der Tauschring Wedding dient der Nachbarschaft, der Förderung ungenutzter Talente und dem geldlosen Tausch. Wir wollen auf diese Weise nachbarschaftliche Hilfe auf Basis von Gleichheit und Gegenseitigkeit fördern und betreiben.
Unsere Ziele sind:
• den Austausch im Wedding zu fördern und neue Kontakte zu knüpfen
• ungenutzte Talente abseits von beruflichen Kompetenzen zu fördern
• die Abhängigkeit von Geld zu verringern
• zum Nachdenken und Diskutieren über Arbeit und Geld anregen

2. Mitglieder
• Dem Tauschring können alle natürlichen, volljährigen Personen (keine Gewerbe etc.) zum Tausch von Dienstleistungen beitreten. Mitglied ist, wer ein aktives Konto auf der Tauschplattform besitzt.
• Die Mitgliedschaft ist kostenlos.
• Als Mitglied zählt man zum Empfängerkreis des zirka monatlichen Newsletters aus Informationsgründen, von dem man sich jederzeit selber abmelden kann.

3. Verwaltung der Tauschaktivitäten und Benutzerkonten
• Getauscht wird über die Online-Plattform Cyclos, bei der jedes Mitglied ein eigenes Benutzerkonto erhält. Über dieses können Tauschinserate aufgegeben werden, die vorhandenen Inserate gelesen und Kontakt zu den Tauschring Mitgliedern aufgenommen werden. Teilnehmer_innen können selbstständig ihre Daten verwalten und online-Buchungen in der Tauscheinheit Leo vornehmen.
• Das System des Tauschrings Weddings baut auf den Tauschwert eine Stunde gegen eine Stunde auf, unabhängig von dem auf dem freien Markt gehandeltem Wert der geleisteten Arbeit.
• Die Höhe des Betrags in Leos kann auch im Vorhinein durch einen Pauschalbetrag festgelegt werden.
• Eventuell anfallende Materialkosten o.ä. werden in Euro beglichen.
• Jedes Mitgliedskonto hat ein voreingestelltes Limit von 240 Leos als negativen wie positiven Kontostand, um einer unausgeglichenen Tauschaktivität entgegenzuwirken. Das bedeutet, du kannst maximal 40 Stunden Geben ohne zu Nehmen und anders herum.

4. Entscheidungsfindung
• Organisatorische Fragen und anstehende Entscheidungen werden prinzipiell bei den monatlichen Orga-Treffen des Tauschrings Wedding von den aktiven Menschen getroffen, die beim Treffen anwesend sind.
• Grundlegende Entscheidungen (zB. Über das Selbstverständnis oder eine Neuausrichtung) werden bei der jährlichen Mitgliederversammlung von allen Anwesenden beschlossen.
• Es wird angestrebt nach dem Konsens-Prinzip zu entscheiden.

5. Mitgliedsbeitrag in Tauschwährung Leo
• Der Betrag von 6 Leos wird quartalsweise von jedem Mitgliedskonto abgerechnet und auf das Administrationskonto geleitet (am 01.03., 01.06., 01.09., 01.12. jeden Jahres). Dieses geschieht aus zwei Gründen: es stellt einen Anreiz da, aktiv Tauschgeschäfte einzugehen, da das Konto ansonsten ins Minus übergeht. Außerdem fallen eine Reihe von administrativen Arbeiten an, die von aktiven Mitgliedern übernommen wird. Die ehrenamtliche Mitarbeit wird daher am Ende des Quartals über das Adminkonto abgerechnet. Dafür werden die monatlichen Mitgliederbeiträge auf die investierten Stunden der administrativen Arbeit aufgeteilt.

6. Aufnahme und Austritt von neuen Mitgliedern
• Neue Mitglieder melden sich persönlich, per E-Mail oder mit dem Registrierungs-Link auf der Tauschplattform bei der Administration.
• Es gibt zwei Möglichkeiten in den Tauschring aufgenommen zu werden.
a) Eine Person, die bereits beim Tauschring ist kennt das neue Mitglied. Dies bitte bei der Anmeldung angeben.
b) Wenn das neue Mitglied kein Mitglied kennt, muss es bevor es aktives Mitglied werden kann zu einem der Tauschring Treffen kommen. Auch ein Treffen mit einem einzelnen Tauschring Mitglied ist möglich.
• Die Mitgliedsregeln müssen bestätigt werden.
• Sind diese beiden Voraussetzungen erfüllt, wird das Mitgliedskonto freigeschaltet und das Mitglied kann alle Funktionen nutzen.
• Beim Austritt sollte der Kontostand auf Null gebracht werden.
• Bei wiederholtem Missachten der Mitgliedsregeln oder anderweitigem Fehlverhalten können Menschen aus dem Tauschring ausgeschlossen werden.

7. Haftung
Der Tauschring Wedding übernimmt keine Garantie oder Zusicherung für die Qualität der getauschten Dienstleistungen.
Tauschring Wedding, Stand: November 2015

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s